#280 Blick zurück: uupsa auf der Gala Wedding Show

Wir blicken nicht nur auf irgendeine Messe, sondern auf unsere Messepremiere in der neuen Heimat zurück. Vielleicht könnt Ihr es erahnen, etwas nervös waren wir vorher schon! Wie uns wohl die Leipziger empfangen würden? Ob wir mit unserer Hochzeitspapeterie ihren Geschmack treffen? Doch schon als wir am Freitagnachmittag mit dem Aufbau unseres kleinen Standes begannen, wurden wir ruhiger: es kann einfach nur gut werden! Die Glashalle der Leipziger Messe ist grandios. Wir waren auf der unteren Ebene zwischen zwei Azaleenbäumen platziert und empfanden das mediterrane Flair als äußerst passend für unsere Präsentation. Eine Wimpelkette ins Bäumchen gehängt, die Sonne im Nacken, es konnte losgehen. Die ersten Besucher waren noch genauso zurückhaltend wie wir, aber spätestens zur Mittagszeit waren alle aufgetaut. Eine Art Urlaubsstimmung hatte sich breit gemacht. So beseelt führten wir tolle Gespräche mit interessierten Brautpaaren genauso wie mit Dienstleistern aus der Hochzeitsbranche. Ein paar Trends konnten wir dabei herausfiltern. Die Landhochzeit mit natürlichen Materialien steht nach wie vor hoch im Kurs. Nicht nur Bräute, sondern auch die zukünftigen Ehemänner flogen auf unser Naturpapier. Auf die Verschmelzung von Kraftpapier und goldenen Akzenten wurden wir häufig angesprochen. Wie Ihr wisst, sind wir Fans des rustikalen Chics. Aber auch wagemutige Farbkombinationen scheinen gefragt zu sein. Und – vielleicht eine regionale Besonderheit – viele Heiratswillige mit Nachwuchs besuchten uns am Stand. Da sind Einladungen begehrt, die diese besondere Situation aufgreifen. Die bevorstehende Hochzeitssaison wird einmal mehr abwechslungsreich!
Während meine Jungs mit den vielen Herzluftballons herumtoben, die sie allesamt von unseren netten Standnachbarn geschenkt bekamen, sind wir bereits dabei, die ersten Anfragen unserer Messebrautpaare gestalterisch umzusetzen. Danke Leipzig für diese tolle Erfahrung!

uupsa auf der gala wedding show in leipzig

Extra für die Messe haben wir übrigens süße Hochzeits-Checklisten mit *herzig*-Stempel angefertigt, die von den Brautpaaren begeistert eingesteckt wurden. Und da wir auch jenen eine Freude bereiten möchten, die uns leider nicht persönlich am Stand besuchen konnten, verlosen wir drei Exemplare! Alles, was Ihr dafür tun müsst: uns hier oder auf unserer Facebook-Seite einen kurzen Kommentar zu hinterlassen. Am Valentinstag geben wir abends die Gewinner bekannt! Viel Glück!

hochzeits-checkliste von uupsa zu gewinnen

#279 gewinnen: Freikarten für The Wedding Show in Leipzig

Aufgepasst, hier kommt der erste Blogeintrag seit langem, der gleichzeitig auch der erste des neuen Jahres ist. Wir wünschen Euch für 2017 alles Gute!
Zu Recht fragt Ihr Euch, warum es so still war um uupsa. Es gab einen freudigen Grund, einen Gang langsamer zu schalten: Sohn/Enkelsohn Nummer zwei ist bei uns eingezogen! Mit zwei kleinen Jungs wird die Welt auf den Kopf gestellt. Plötzlich werden ganz andere Dinge im Leben wichtig und die Prioritäten verschoben. Für uns war das vollkommen okay so, auch wenn wir natürlich deutlich weniger Hochzeiten bearbeiten konnten als in den Jahren zuvor. Wichtig war uns dabei aber, dass Ihr die gleiche Qualität bekommt, wie Ihr sie von uns erwartet und gewohnt seid.
Nun neigt sich meine Elternzeit dem Ende, so dass sich für uns die Gelegenheit bietet, wieder Fahrt aufzunehmen. Das machen wir gar nicht behäbig, sondern mit voller Energie. Das erste große Ereignis 2017 steht bevor – und wir sind mit dabei: The Wedding Show by Gala! Diese neue Hochzeitsmesse findet in Leipzig am kommenden Wochenende statt und verspricht, mit rund hundert Ausstellern ein informatives und abwechslungsreiches Hochzeitsevent zu werden. Wenn Ihr Lust habt, als Besucher durch den Deko-Showroom zu schlendern, einer Modenschau der Extraklasse beizuwohnen und uns einmal persönlich kennenzulernen, seid Ihr herzlich eingeladen, an unserer Verlosung teilzunehmen: wir vergeben 3 x 2 Tagestickets der Leipziger Wedding Show! Schreibt uns einfach eine Mail an info(at)uupsa.de – mit etwas Glück seid Ihr am 28. oder 29.01.2017 dabei! Ach ja, uupsa findet Ihr übrigens an Stand B20. Hier beraten wir Euch gern zu sämtlichen Fragen rund um Eure Hochzeitspapeterie und –dekoration. Hier könnt Ihr unsere Karten mal in die Hand nehmen, von allen Seiten begutachten und Eure eigenen *Sampler* mit Musterexemplaren zusammenstellen. Hier könnt Ihr Euch sogar einen exklusiven Messerabatt sichern. Wie? Kommt einfach vorbei und sprecht uns an!
Wir freuen uns auf Euch und den Neustart nach der Babypause!

uupsa bei The Wedding Show by Gala in Leipzig

#278 begeistert: ein lässiges Sommerhochzeitskonzept

Sagt mal, kennt Ihr den Caumasee? Noch nicht? – Dann muss ich gleich mal eine Reiseempfehlung aussprechen! Am besten brecht Ihr jetzt im Sommer auf. Der Bergsee liegt ganz malerisch inmitten eines Waldes im Schweizer Kanton Graubünden. Vor einigen Jahren war ich mal dort und kam nicht umhin, trotz der niedrigen Wassertemperatur ins kühle Nass zu springen – das türkisblaue Wasser zieht magisch an. Klar, dass der Bergsee eine traumhafte Hochzeitskulisse darstellt. Das Schweizer Pärchen Daniela und Chregu hatten das Glück, gemeinsam mit ihren Gästen direkt am Wasser feiern zu dürfen. Es scheint eine wunderbar ungezwungene Party mit Barbecue, netten Gesprächen und Sonnenschein gewesen zu sein. Für die Feier selbst orderten die beiden bei uns Menükarten in Form von Aufstellern – wie auch schon die Einladungen aus Kraftpapier hergestellt – und handgenähte Stoffservietten, die ebenfalls mit dem *herzig*-Motiv versehen wurden. Ganz unten hänge ich mal ein Bild an, auf dem die 80 frisch bestempelten Servietten zu sehen sind, während sie auf unseren Tischen trockneten.
Das Brautpaar fuhr übrigens in einem quietschgelben Bulli vom Standesamt zur Location vor und wurde dort von den Gästen mit einem Sonnenblumenspalier empfangen. Welch süße Ideen! Die Tische selbst waren ganz schlicht mit locker gebundenen, monochromen Dahliensträußchen dekoriert. Und wer genau hinsieht, findet zwischendrin immer wieder ein paar gelbe Trommelstöckchen. Es braucht gar nicht viele verschiedene Elemente, um einem Ort die persönliche Note zu verleihen und eine Feier unvergesslich zu machen. Danke, liebe Daniela, lieber Chregu, dass Ihr uns an Eurem großen Tag habt teilhaben lassen und uns zeigen konntet, wie lässig man eine Hochzeit feiern kann. :-)

Hochzeitskonzept einer lässigen Sommerhochzeit am See

Wer neugierig geworden ist und sich nicht satt sehen kann an den tollen Bildern, sei auf die Website des Fotografen Johannes Fredheim verwiesen. Einfach schön, diese Farben und das Licht!

mit dem *herzig*-Motiv bestempelte Stoffservietten

#276 schmökern in: Unser Tag

Inzwischen sind doch so einige Monate ins Land gezogen, in denen es hier auf dem Blog ruhig blieb. Ihr müsst aber nicht besorgt sein: der Umzug nach Leipzig verlief reibungslos. Wir wurden herzlich in der neuen Stadt aufgenommen. Aber Ihr kennt das sicherlich: man muss erst einmal ankommen, alles sacken lassen. Nebenbei die Räume mit Leben füllen, die neue Umgebung erkunden, alle Familienmitglieder (vor allem die Kleinen) versorgt wissen und die anstehenden Hochzeiten mit der Papeterie ausstatten und – schwupp – ist die Zeit knapp für solche Herzensprojekte wie den Blog.
Heute melden wir uns aber endlich mal wieder mit einem Blogbeitrag zu Wort – so schwer begeistert wie wir sind!

Lesetipp Buch Unser Tag

Selbstverständlich kennt Ihr die Hochzeitsblogs Fräulein K sagt Ja und Lieschen heiratet, aber wusstet Ihr eigentlich, dass da unglaublich kreative Damen dahinterstecken? Katja (alias Fräulein K) macht wunderschöne Fotos und Susanne (alias Lieschen) verfügt über einen charmanten Schreibstil. Zusammen haben die beiden Autorinnen ein Buch mit dem Titel “Unser Tag” im Callwey Verlag herausgebracht, das durch die Wirren der Hochzeitsvorbereitungen begleiten soll/ kann/ muss. Jedes Thema findet Beachtung, alle wichtigen Punkte werden auseinanderklamüsert. Was erwarten die Gäste von einem gelungenen Hochzeitstag? Welche Momente müssen unbedingt mit der Kamera festgehalten werden, um den Tag auch in Jahren noch als ein Erinnerungspuzzle zu komplettieren? Und wie wird man eigentlich wieder den sogenannten „Wedding Blues“ los, der vornehmlich Bräute nach einer superaktiven Zeit der Hochzeitsvorbereitung und erfolgreichen Feier ergreift? Neben guten Tipps, Ratschlägen, Checklisten und einem allumfassenden Glossar kann man sich von zwölf realen Hochzeitsreportagen inspirieren lassen, die einfach wunderschön anzuschauen sind. Den großen Tag von „unserem“ Braut- (inzwischen natürlich Ehe-)Paar Alexandra und Bas könnt Ihr ab Seite 86 verfolgen.
Danke, liebes Fräulein und Lieschen, für dieses rundum gelungene und sooo schöne Buch! Wir schmökern jetzt erst einmal weiter … Genießt auch Ihr den Feiertag, Ihr Lieben!

Lesetipp Hochzeitsratgeber Unser Tag